Wirtschaft

Beten wir, dass die Wirtschaft aufblüht in einer Weise, dass sowohl Firmeninhaber, Beschäftigte und Kunden gesegnet sind. Dies können wir auch ganz konkret für die Firmen in unserer Nähe tun und natürlich für unsere eigene Firma. Segnen wir die Firmen im Vogtland.

Innovation und zukunftsträchtige Geschäftsideen

Das Vogtland ist bekannt für seine herausragenden Fähigkeiten im Musikinstrumentenbau oder der Spitzenproduktion. Nach der Wende sind viele große Betriebe geschlossen worden. An deren Stelle konnten sich viele kleinere Betriebe in einer großen Branchenvielfalt etablieren. Beten wir um Innovation und zukunftsträchtige Geschäftsideen, die erfolgreich finanziert und umgesetzt werden und zu unserer Region passen.

Qualifizierte Arbeitskräfte

Für Firmen ist es oft nicht einfach, geeignete und qualifizierte Fachkräfte zu finden. Auch freie Lehrstellen können teilweise nicht besetzt werden, da manche Berufszweige bei Schulabgängern wenig beliebt sind. Eine zunehmende Zahl von Schulabgängern scheint aufgrund persönlicher Defizite für den Arbeitsmarkt nur bedingt tauglich. Beten wir um eine Zunahme von (hoch)qualifizierten Arbeitsplätzen im Vogtland, damit auch die junge Generation eine starke Bleibeperspektive hat. Beten wir um geeignete Lehrstellenbewerber und qualifizierte Fachkräfte.

Angemessene Löhne

Im Vogtlandkreis lag der durchschnittliche Bruttolohn 2014 bei 2300 EUR im Monat. Das sind 65 % der 3527 EUR des durchschnittlichen Bruttolohns in Deutschland. Den gesetzlichen Mindestlohn erhalten 63 % der Beschäftigten im Vogtlandkreis (Quelle: Statistisches Bundesamt). Das niedrige Lohnniveau führt zu geringerer Kaufkraft und geringeren Steuereinnahmen, was wiederum zu geringeren Investitionen führt. Beten wir, dass Gott die Wirtschaft in unserer Region befähigt, auch finanziell erfolgreich zu sein und gute, angemessene Löhne zu zahlen.

Weiterer Rückgang der Arbeitslosigkeit

Die Arbeitslosigkeit ist in den letzten Jahren signifikant zurückgegangen. Der Vogtlandkreis hatte im Jahr 2017 eine Arbeitslosenquote von 5,9 %. Das ist ein großer Grund zum Danken! Beten wir um weiteren Rückgang der Arbeitslosigkeit, speziell bei Langzeitarbeitslosen.

Gebetskreise in Firmen

In Deutschland gibt es zunehmend Gebetskreise, die regelmäßig für das Wohl ihrer Firma beten. Beten wir, dass sich auch im Vogtland in immer mehr Firmen Beschäftigte zum Gebet treffen und dadurch eine spürbar positive Entwicklung der Firmen geschieht. Wer hat es auf dem Herzen, einen Gebetskreis in seiner Firma zu beginnen?

Nachfolger für Firmenchefs kleiner und mittelständischer Unternehmen

Häufig ist es schwierig für Firmenchefs, die in den Ruhestand gehen wollen, Nachfolger zu finden. Es braucht genügend jüngere Führungskräfte, die bereit sind, in Firmen unserer Region Verantwortung zu übernehmen.